Verbraucherumfrage: Energielabel ist nicht verständlich

Energielabel unbekannt

Nicht einmal die Hälfte der deutschen Verbraucherinnen und Verbraucher versteht die Angaben zum Stromverbrauch auf dem EU-Energielabel. Auch sind viele Piktogramme auf dem sprachneutralen, EU-weit einheitlichen Label missverständlich. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Verbraucherumfrage des Meinungsforschungsinstitutes Forsa im Auftrag der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Die im August 2014 durchgeführte Befragung von mehr als 1.000 Personen in ganz Deutschland zeigt, dass das Energielabel an vielen Stellen verbessert werden muss, bilanziert die Verbraucherzentrale und fordert die Europäische Kommission auf, diese Anregungen bei der aktuellen Überarbeitung des Energielabels zu berücksichtigen.

Kommentar verfassen